Henrichsen AG

Einzug in denkmalgeschützten Gebäude „ehem. Dietlbrauerei Straubing

KundeHenrichsen AG
Vorstand F. Henrichsen plante 2020 einen kompletten Umzug vom Essigberg 3, in die Regensburger Straße 26!
Das SAP-Unternehmen beschäftigt ca. 100 Mitarbeiter und ist im Support für Dokumentenmanagement tätig. Für das Headquarter in Straubing mietet das Unternehmen Räume in der denkmalgeschützten, neu sanierten „ehemalige Brauerei Dietl“ an. Das mit den Nutzern abgestimmte Planungskonzept, setzten die Bauträger gemäß der Anforderungen von Henrichsen um.

Aufgabenstellung
Fabian Henrichsen suchte in enger Abstimmung mit Personalchef, H. Piendl einen Partner, der das NEW Work in einem bereits laufenden Change-Prozess perfekt lösen und umsetzen kann. Desksharing, Colaboration, CoWorking in verschiedenen Facetten gestaltet. The Cluboffice was born. Fritzoffice war mit der Komplettkonzeption beauftragt worden und ein stimmiges Konzept erarbeitet und umgesetzt mit Loser Möblierung, Glastrennwände mit Akustiklösungen sowie die Beleuchtung an den Arbeitsplätzen und Deckenausleuchtung.
Projektbeschreibung
Ziel war es, für ca. 70 Mitarbeiter von insgesamt 100 am Standort Straubing eine bestmögliche und innovative Arbeitsumgebung zu schaffen.
Die Räumlichkeiten sind auf
EG, OG1, OG2 und OG3 verteilt.
Im EG entstand ein Kreativraum, der auch für Veranstaltungen und Fremdfirmen zu nutzen sind.
Im 1. Stockwerk befindet sich das „WORKCAFE“. Wie der Namen schon verrät, wird dem gesamten Team von Henrichsen hier auch ermöglicht, Tätigkeiten, Meetings oder auch gemeinsamen Austausch zu gewährleisten. Eine heimelige Einrichtung mit moderner Catering-Küche rundet die Idee noch in seiner Vollendung perfekt ab. Möbel von Wilkhahn, Arper-Poufs mit Sofa, Trebord-Stehtisch/Sitztische,
Sondermöbelbau mit Hoch-Eckbänken bzw. hochwertige Einbauküche von unseren Schreinern.
Im 2. OG befinden sich die eigentlichen Arbeitsplätze im Open Space, wobei auch Rückzugsmöglichen für Teammeetings oder dergleichen vorzufinden sind. Workplace mit Steelcase, Arbeits- und Teambestuhlung Vitra, Rückzug mit Vitra-Alcoven als offene Idee. Abeschlossene Glas-Cubes sind ausgestattet mit Goldbach&Kirchner Trennwänden.
Im 3.OG-Vorstandsetage:
Meeting-Raum mit Vitra-Tischanlage elektrischer. Höhenverstellung, aktive Konferenzbestuhlung wurde ebenfalls mit Vitra Möbeln umgesetzt.
Die Vorstands-Lounge wurde ausgestattet mit Lösungen von MUUTO und Klöber.

fritzoffice Leistungen & Services

Komplette Konzeption:

  • Farb- und Stil – Beratung, Konzeption, Planung und Umsetzung
  • Textil – Beratung, Konzeption, Planung und Umsetzung
  • Akustik – Beratung, Konzeption, Planung und Umsetzung in schalldämmender Weise für die System- und Trennwänden
  • Licht – Beratung, Konzeption, Planung und Umsetzung
  • Produkt – Beratung, Konzeption, Planung und Umsetzung
  • Office/Objekt – Beratung, Konzeption, Planung und Umsetzung
  • Projektleitung
  • Gesamtkonzeption
  • Maßanfertigungen Schrank und Trennwände
  • Lieferung- und Montage
  • Umzug- und Entsorgung

ProjektbeteiligteBast & Ascherl Architekten
Herr Franz Bast mit Severin Bast.

Gerl Immobilien-Bauträger
Herr Thomas Gerl u. Herr Niemeier.


Kollektionen
Steelcase
Vitra
Werner Works Stauraum
Goldbach Kirchner
Moltoluce Deckenbeleuchtung
muuto
treboard
Fermob-Dachterrasse
fritzoffice Locationfritzoffice Aiterhofen
fritzoffice Ansprechpartner für dieses Projekt

Markus Hausinger
Markus HausingerKundenberateroffice +49 9421 18984-56mobil +49 151 12153791markus.hausinger@fritzoffice.de